Drei Tipps um Eishockey zu spielen

Hockey ist eine beliebte Sportart. Sie hat viele Abwandlungen. Es gibt Feldhockey, Eishockey, Rollhockey, usw. Viele haben Spaß am Eishockey. Diese Sportart erfordert sogar zwei Fähigkeiten. Als erstes muss man wissen wie man Hockey spielt, als zweites muss man auch noch Eislaufen können. Hier sind einige Tipps für Eishockey.

                                                                  Kaufen Sie gute Ausrüstung

Das erste was Sie für Eishockey benötigen ist eine gute Ausrüstung. Sie sollten einen Hockeystab je nach Ihrer Größe kaufen. Kaufen Sie die beste Ausrüstung um Verletzungen zu vermeiden.

Vielleicht fühlen Sie sich zunächst etwas unwohl in Ihrer Ausrüstung, doch schon bald werden Sie sich daran gewöhnen. Seien Sie besonders sorgfältig wenn es um die Schuhe geht. Sie sollten richtig passen und Ihre Knöchel gut unterstützen.

 

Verwenden Sie die richtige Technik

Zuerst sollten Sie Grundfähigkeiten durch Street Hockey erlernen. Damit lernen Sie wie Sie mit dem Stab umgehen. Schauen Sie Profis dabei zu um skaten zu lernen und den Stab gleichzeitig zu verwenden. Sie sollten lernen wie Sie den Stab zu jeder Zeit auf dem Eis halten können. Sie sollten ihn nur anheben um den Puck zu schlagen.

Sie sollten lernen wie Sie Ihre Balance auf dem Eis halten können. Den Puck weiterzugeben ohne dass er das Eis verlässt ist eine weitere Fähigkeit, die Sie benötigen. Trainieren Sie wie Sie den Puck am Besten schlagen können.

Üben Sie Eislauf

 

Der Eislauf ist wohl eine der größten Herausforderungen beim Eishockey. Sie müssen wissen wie Sie im Gleichgewicht bleiben und gleichzeitig dem Gegner den Puck abjagen können. Besuchen Sie Ihre örtliche Eislaufbahn und üben Sie so oft Sie können.

Wie jede Sportart benötigt auch Hockey Übung und Geduld. Lernen Sie die Regeln auswendig. Treten Sie einem Verein bei um am professionellen Training teilzunehmen und in einem Turnier spielen zu können.